Home  
Sonntag, 20. Januar 2019

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der SG SSF Marl-Hüls

 
Tolle Leistungen beim 14. Pfli-Ze-Wettkampf in Gladbeck
Geschrieben von Ulrich Dick   
Mittwoch, 16. Januar 2019
Die sportl. Leitung der Startgemeinschaft gratuliert den jungen Aktiven Manuel Brand, Jil Budzinsky, Jennifer Engel, Julia Pillipp, Hannah Pölking, Michael Savickij und Samira Streckies sowie Ihren Trainern Anja Gwiasda und Daniel Lissek ganz herzlich zu den erzielten Leistungen beim 14. Pfli-Ze-Wettkampf in Gladbeck. Alle Schwimmerinnen und Schwimmer haben diesen Wettkampf mit den vielen, zum ersten Mal geschwommenen schweren Strecken auf der ungewohnten 50m-Bahn, mit Bravour gemeistert (Fotos von der Veranstaltung in der Bildergalerie!).
 
Höhepunkt zum Jahresabschluss
Geschrieben von Thomas Hög   
Dienstag, 11. Dezember 2018
ImageIm Schwimmbezirk Nordwestfalen, welchem die heimische SG SSF Marl-Hüls angehört, ist es traditionell so, dass immer Ende des Jahres im Dezember die Bezirksmeisterschaften auf der kurzen 25m-Bahn stattfinden. Als Abschluss des Schwimmjahres hieß es somit auch für die heimischen Wassersportler sich im Zentralbad in Gelsenkirchen mit den Besten aus dem ganzen Bezirk zu messen. Dass viele Marler Aktive dort gut mithalten können, wurde in allen Altersklassen bewiesen.
weiter …
 
Vier gewinnt
Geschrieben von Thomas Hög   
Montag, 3. Dezember 2018
4 Starts standen für die Aktiven der SG-Wettkampfmannschaft auf dem Programm beim Sprintvierkampf in Unna am zweiten Tag im Dezember. Für jede der startenden Schwimmerinnen und jeden der startenden Schwimmer hieß es schnelle Zeiten über die Einzelstrecken 50m Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil ins Wasser zu bringen, um sich in der Endaddition der Zeiten ganz oben im Ranking der jeweiligen Wertungsklasse zu platzieren.
weiter …
 
Adventschwimmen 2018
Geschrieben von Peter Löffler   
Sonntag, 2. Dezember 2018
Das städtische Hallenbad am Badeweiher war am Wochenende wieder komplett in Kinderhand. Zum Abschluss des Jahres kündigte sich der Nikolaus an, um die kleinsten Schwimmer für ihre Mühen mit einem kleinen Geschenk zu belohnen. Zuerst hieß es jedoch mindestens ein mal 25 Meter im Schwimmbecken zu absolvieren. Für eine kleine Wettkampfatmosphäre sorgten dabei sowohl die zahlreich erschienenen Gäste als auch Herrichtung des Beckens. So wurden neben den Wettkampfleinen auch Fähnchen als Wendeleinen gezogen und die Läufe mit Mikrofonanlage aufgerufen. Von den 86 Kindern aus allen Marler Schwimmvereinen waren manche gerade mal erst vier Jahre und legten die Bahn mit Begleitschwimmer und Schwimmhilfe zurück.
weiter …
 
Wer ist Online
Aktuell 1 Gast online
Links
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Besucherzähler
Heute30
Gestern102
Woche833
Monat2082
Insgesamt304016
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside